Salat „Luxus“

Wünschen Sie sich etwas Besonderes zu Mittag- oder Abendessen? Die Idee von einem unglaublich leckeren Salat, wo die Hauptzutat der Seetang ist, wird Sie auf jeden Fall stark beeindrucken. Das ist ein leichte und zugleich nahrhafte Vorspeise, die einen unvergesslichen Geschmack hat und super auf jeden Tisch passt. Für die Zubereitung so eines Salats braucht man die weiteren Produkte:

200 g Seetang

1 Paprika

2 Tomaten

1 Zitrone

Lauch

2 Hühnereier

Olivenöl

Sojasoße

Sesamsamen

leckerer Salat

Bei der Auswahl der Produkte ist es empfehlenswert, dass sie in verschiedenen Farben sind. Dann sieht der fertige Salat sehr schön und attraktiv aus. Man kann ihn perfekt präsentieren. Beginnen Sie mit der Zubereitung. Am Anfang nehmen Sie die Hauptzutat des Salats – den Seetang. Den Seetang muss man kochen. Zuvor muss der Seetang gründlich gewaschen werden. Der gesamte Prozess dauert bis zu einer Stunde. Nehmen Sie 2 Hühnereier. Man muss die Eier waschen. Dann sollen die Eier gekocht werden. Dafür braucht man etwa 10 Min. Lassen Sie die gekochten Eier abkühlen. Schälen Sie danach die Eier und schneiden Sie diese in kleine Würfel. Nehmen Sie dann einen Paprika. Waschen Sie das Gemüse, entfernen Sie die Samen und schneiden Sie das Gemüse in kleine Stücke, die den Würfeln ähneln. Dann kommt die Zitrone. Sie muss gründlich gewaschen werden. Halbieren Sie dann das Obst und schneiden Sie jede Hälfte in Scheiben. Weiter können Tomaten genommen werden. Wählen Sie die gelben Tomaten, weil diese Farbe wird schön zur ganzen Palette passen. Waschen Sie die Tomaten, trocknen Sie diese mit Papiertuch ab und schneiden Sie die Tomate in kleine Stücke. Nehmen Sie Lauch, spülen Sie diesen gründlich ab und hacken Sie ihn. Bereiten Sie eine Soße für den Salat. Dafür muss man Sojasoße und Olivenöl zusammen vermischen. Jetzt kommt die Phase, wenn alle Zutaten in eine Salatschüssel gegeben und mit Soße vermischt werden. Nach eigenem Geschmack fügen Sie Salz und Pfeffer zu. Präsentieren Sie den Salat in Form einer Blume auf einem flachen Teller. So eine Vorspeise sieht wunderschön aus.

Quellangaben:

Empfohlene Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen